Wichtiger Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimme Ich der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu diesen Seiten zu.

Weitere Informationen zu Cookies und den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Altmark, eine Region in Sachsen-Anhalt
86/156

Die Altmark ist eine alte Kulturlandschaft in Sachsen-Anhalt an der Grenze zu Niedersachen.  Der Name "Altmark“ tauchte erstmals im 14. Jahrhundert auf. Hansische Handelswege durchzogen die Altmark und verbanden diese mit den Metropolen Europas. Viele Städte der Altmark waren zeitweise Mitglied der Hanse wie Salzwedel, Seehausen, Werder, Havelberg, Osterburg, Stendal und Gardelegen. Es ist immer wieder schön die Altmark zu erleben. Eine Landschaft, die man auch gut mit dem Fahrrad erobern kann, da es hier nicht so bergig ist. Die Altmark ist ein Teil der norddeutschen Tiefebene. 

Heute gehören zur Altmark der Altmarkkreis Salzwedel  mit den Ortschaften  Salzwedel, Dissendorf, Beetzendorf, Arendsee, Kalbe und Gardelegen sowie der Landkreis Stendal mit den Ortschaften Stendal, Tangemünde, Osterburg, Bismark und mehr...


Die Altmark wird von mir 2021 gerade erkundet und dann gibt es hier auch Informationen dazu...



Ein Tipp schon vorab: Der Ahrendsee zwischen Salzwedel und Seehausen.



 

Diese Seite wurde 43202 mal aufgerufen.

Online HE: 5  Heute: 86  Gestern: 156  Woche: 394  Monat: 4240  Jahr: 28714