Wichtiger Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimme Ich der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu diesen Seiten zu.

Weitere Informationen zu Cookies und den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Region Braunschweig
71/88

Die Region Braunschweig

Mit Braunschweig, Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine, Salzgitter, Wolfenbüttel und Wolfsburg

Vielleicht entsteht sie ja.

 

Die Region Braunschweig mit den aufgeführten Städten und Landkreisen.

 
Offiziell gibt es die Region Braunschweig als kommunalen Einrichtung noch nicht. Mit dem Zweckverband Großraum Braunschweig und dem Verkehrsverbund ist die Region aber auf dem richtigen Weg.

 
Die Region Braunschweig mit der Städten und Landkreisen


Stadt Braunschweig
Landkreis Gifhorn
Landkreis Goslar
Landkreis Helmstedt
Landkreis Peine
Stadt Salzgitter
Landkreis Wolfenbüttel
Stadt Wolfsburg

Links zur Region

Ideen und Meinungen zur Bildung einer Region Braunschweig...


Es reicht der Begriff Region Braunschweig für die gesamte Region. Weitere Ortsbezeichnungen wie Region Braunschweig-Wolfsburg oder Region Braunschweig-Salzgitter sind für Menschen aus anderen Regionen eher verwirrend. Die nicht genannten Städte und Landkreise fühlen sich vielleicht auch übergangen.

Mit dem Zweckverband Großraum Braunschweig und dem Verkehrsverbund ist die Region ja schon auf dem richtigen Weg die gemeinsamen Anforderungen und Aufgaben zu bündeln. Also dran bleiben, weil es ist gut für die Wirtschaft, dem Tourismus und damit auch gut für die Menschen, die hier in der gesamten Region Braunschweig wohnen. Gerade jetzt wo uns viele Umbrüche (Klimawandel, Elektromobilität, Fachkräftemangel, etc. ) bevor stehen, ist es besonders wichtig, dass die Kommunen näher zusammen rücken um die jeweilige eigene Stärke für alle zu nutzen. Durch den Wegfall der Braunkohleförderung ist im besonderen auch der Landkreis Helmstedt betroffen, der sich in vielen Bereichen neu entwickeln muss um eine Zukunft zu haben. Die Zukunft liegt in der Region Braunschweig.

Gehen wir mal davon aus, dass sich neue Industriearbeitsplätze zukünftig nur in den Hauptzentren Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter und Peine neu- oder weiterentwickeln. Das bedeutet letztlich auch mehr Mobilität der Mitarbeiter. Das Auto ist dabei nicht die Lösung, da die Arbeitsplätze heute schon kaum noch ohne Verkehrsstress auf den Straßen zu erreichen sind. Mit einer notwendigen kostengünstigen und besseren Verkehrsanbindung der Hauptorte der Randgebiete durch S-Bahnen an die Hauptzentren Braunschweig, Wolfsburg sowie Salzgitter und Peine bekommen diese Bereiche, wie die Landkreise Gifhorn, Helmstedt, Wolfenbüttel und Goslar auch eine gut Chance sich fürs Wohnen in einer Kleinstadt oder auf dem Land zu entwickeln. Was wiederum langfristig auch die Entscheidung für eine betriebliche Neuansiedlungen beflügelt. Gewerbegebiete für neue, profitable Unternehmen in den Randgebieten anzubieten ohne dabei ein gutes Wohnumfeld für neue qualifizierte Mitarbeiter zu haben wird schwierig. Wenn es überhaupt möglich sein wird. Am Wohnumfeld, gerade auch als Beispiel in den Ortschaften im Landkreis Helmstedt, ist einiges zu tun wenn man auch unterstellt, dass dies mit ein Entscheidungskriterium für die Neuansiedlung eines Unternehmens ist.

 

Der Landkreis Goslar mit dem Harz ist heute schon eine anerkannte Tourismusregion. Gleiches könnte man gut für den Landkreis Helmstedt mit Elm, Elz, Lappwald und der gerade entstehenden Seenlandschaft aus den alten Tagebauen entwickeln. Das sollte schon mit an erster Steller auf der Agenda stehen.

 

Durch die heute schon gut Bahnverbindung von Braunschweig nach Helmstedt wäre Helmstedt auch gut geeignet für Ableger der Hochschulen von Wolfenbüttel und Braunschweig um die alte Universitätstadt neu zu beleben. Das bringt junge Menschen in die Stadt und auch Argumente für kleinere Betriebe sich hier anzusiedeln. Was wiederum gut für die gesamte Region ist.





Hier kommt noch was.

Also öfter mal vorbei schauen.

Diese Seite wurde 39676 mal aufgerufen.

Online HE: 4  Heute: 71  Gestern: 88  Jahr: 20974